n

Edelweiß Geretshausen e.V.Edelweiß Geretshausen e.V.
1. Mannschaft2. Mannschaft1. Jugend-Mannschaft1. Senioren-Mannschaft
 

Aktuelles
Termine
Werbung
Verlorener-Bach-Schießen

Regelwerk zum Verlorener-Bach-Schießen

Allgemeine Bestimmungen

1.Es dürfen nur Erstmitglieder der geladenen Vereine teilnehmen. Sie müssen im Besitz eines gültigen Schützenpasses des BSSB sein.

2.Für den Verlust von Sportwaffen und sonstigen Gegenständen wird vom austragenden Verein bzw. Veranstalter keine Haftung übernommen.

3.Versucht ein Teilnehmer sich durch Unregelmäßigkeiten (Unsportlichkeit) Vorteile zu verschaffen, wird er vom Wettbewerb ausgeschlossen. Sämtliche Ansprüche auf Erstattung jeglicher Art entfallen. Unregelmäßigkeiten, die beobachtet werden, sind sofort der Schießleitung zu melden.

4.Bezahlte Scheiben werden nicht zurückgenommen.

5.Für die richtige Stempelung beim Kauf der Scheiben/Scheibenbänder sowie für Eintragungen in die Startkarte ist der/die Schütze/Schützin selbst verantwortlich.

6.Bei der Disziplin „Luftgewehr“ dürfen nur 10 Schuss pro Scheibenband abgegeben werden. Bei zu viel abgegebenen Schüssen werden die jeweils besten Treffer annulliert.

7.Bei der Disziplin „Luftpistole“ werden 2 Schuss pro Scheibe abgegeben. Ausnahme, wenn der erste Schuss eine gute „Zehn“ bzw. ein „Blattl“ ist. Hierbei darf zur Verhinderung einer falschen Auswertung der nächste Schuss auf die nächste Scheibe geschossen werden, so dass hier dann 3 Schuss auf der Scheibe sein dürfen. Bei Bedarf wird von der Scheibenausgabe zusätzliches Scheibenmaterial kostenlos bereitgestellt. Pro Serie dürfen jedoch nur 10 Schuss abgegeben werden. Bei zu viel abgegebenen Schüssen werden die jeweils besten Treffer annulliert.

8.Schützenklasse: Bei Doppelstart (LG und LP) ist die Teilnahme am Mannschaftswettbewerb nur für eine Waffenart (LG oder LP) zulässig.

9.Jugendklasse: Doppelstart (LG und LP) ist möglich.

10.Seniorenklasse/aufgelegt: Doppelstart „Seniorenklasse/aufgelegt“ und „Schützenklasse“ ist möglich.

11.Jugendschützen sind Jahrgang 1997 und jünger. Jungschützen unter 12 Jahren sind nur startberechtigt, wenn eine gültige Ausnahmegenehmigung des Landratsamtes vorliegt. Eine Aufsichtsperson ist zu stellen. Die Verwendung von Schießhilfen ist den Jungschützen nicht gestattet. Die Wertung erfolgt im Ring/Teilersystem.

12.Klasseneinteilung: Die entsprechende Klasseneinteilung ist der Festschrift zu entnehmen.

13.Beim Verlassen des Schießstandes haben die Teilnehmer alle Scheiben bzw. Scheibenbänder unverzüglich bei der Scheibenausgabe abzugeben. Geknickte Bänder werden nicht gewertet.

14.Gewertet wird nach der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes (DSB).

15.Teilnehmer, die Schießhilfen verwenden und Schützen, die in der „Seniorenklasse/aufgelegt“ teilnehmen, müssen diese Schießhilfen selbst mitbringen. Die Schießhilfen müssen der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes (DSB) und des Bayerischen Sportschützenbundes (BSSB) entsprechen.

16.Den Anweisungen der Schießaufsicht am Stand ist unbedingt Folge zu leisten.

17.In allen nicht vorhergesehenen Fällen entscheidet die Schießleitung unter Ausschluss des Rechtsweges.

18.Mit dem Kauf der Startkarte erkennt der/die Teilnehmer/in die vorstehenden „Allgemeinen Bestimmungen“ sowie die elektronische Auswertung mit der Ring/Teilermaschine an. Weiter erklärt er/sie sich mit der Speicherung seiner/ihrer persönlichen Daten zum Zwecke der Auswertung sowie der Veröffentlichung im Internet, in Listen und in der Presse einverstanden.

19.Der veranstaltende Verein verzichtet auf die Startgebühr der beteiligten Vereine. (Beschluss vom 23.01.2011)

20.Der Veranstalter des „Verlorener-Bach-Schießens“ist im gleichen Jahr auch der Gastgeber des JugendCups. (Beschluss vom 26.02.2012)

21.Der Wanderpokal verbleibt bei dem Verein, der nach einem kompletten Zyklus (Austragung des Schießens von allen beteiligten Vereinen) den Wanderpokal am häufigsten gewonnen hat. Der aktuelle Zyklus begann 2008 in Untermühlhausen und endet 2016 in Prittriching. (Beschluss vom 24.02.2013)

22.Für die „Seniorenklasse / aufgelegt“ gibt es ab 2014 eine eigene Preistafel. Luftgewehr und Luftpistole werden gemeinsam gewertet. Die Luftpistolenergebnisse werden durch den Teilerfaktor 2,6 dividiert. (Beschluss vom 17.11.2013)

 
valid XHTML 1.1© Schützenverein Edelweiß Geretshausen e.V.   Kirchstr. 12   86947 Geretshausenvalid CSS